Blue Flower

Ohne Zweifel ist Primark ein großer Newcomer auf dem deutschen Modemarkt. Zwar hat sich der Name Primark in England schon längs etabliert, doch in Deutschland findet man die Primark Shops erst seit einigen Jahren. Nicht in jeder deutschen Stadt ist der Modefilialist präsent, doch sehr schnell hat sich Marke in Deutschland verbreitet. Aktuell hat Primark in einigen ausgewählten Metropolen wie z.B. Essen, Frankfurt, Karlsruhe, Saarbrücken die ersten Geschäfte eröffnet. Weitere wurden in Bremen, Berlin, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen nacheinander eröffnet. Man kann noch nicht in Deutschland primark online bestellen. Jedoch findet man eine sehr gelungene Online-Präsentation der Kollektionen mit einem sehr guten Überblick über die praktischen und schönen Streetwears aus England. Die Stile sind durchaus kontinental geprägt, weil für Deutschland eine eigene Designerabteilung am Werk ist. Sie verfolgt die Trends in Deutschland und beobachtet die Konkurrenz sehr genau. Daraus entstehenen sehr konkurrenzfähige Produkte, die nicht nur günstig sondern auch sehr schick sind. Man möchte hoffen, dass irgendwann auch ein Primark Online Shop in Deutschland angeboten wird. Doch zunächst will das Unternehmen sich auf die Eröffnung von neuen Ladengeschäften konzentrieren.

Die Strategie ist nachwievor, man möchte Präsenz vor Ort zeigen. Zu den Bestsellern gehören T-Shirts, Hosen, Röcke, Tops, Kleider, die schon ab 9,95 EUR zu haben sind. Etwas aufwendigere Modeartikel wie z.B. romantische Sommerkleider oder elegante Abendkleider finden sich zu leicht teuren Preisen ebenfalls in den Märkten des Unternehmens. Doch im Vergleich zu anderen Anbietern sind Primark-Kleidungen eindeutig im Preisvorteil. Das liegt teilweise daran, dass Primark ihre Geschäfte nicht immer in echten City-Lagen liegen. Da hat das Unternehmen ein ganz anderes Konzept: lieber etwas außerhalb, aber dafür umso günstiger sind die Mietpreise für Verkaufsflächen. So kann man den Kostenvorteil an die Kunden weitergeben. Ein weiterer Vorteil liegt in der oft sehr großzügigen Parkplatzsituation vor dem Geschäft, was andere Modeanbieter überhaupt nicht mithalten können. Familien mit vielen Angehörigen können im Auto anreisen und viele Kleidungsstücke wieder mit nach Hause nehmen, weil nicht nur Damenmode und Herrenmode angeboten wird, sondern auch viele Kinderkleidungen im Sortiment sind. Neben Kleidungen werden Accessoires wie z.B. Tischdecken, Bettbezüge und Gardinen ab und zu mal verkauft, wobei solche Artikel nicht immer verfügbar sind. Man sollte, wenn die Möglichkeit besteht, immer die aktuellen Primark-Prospekte lesen, um die neuesten Angebote nicht zu verpassen. Alternativ findet bei Primark Online ebenfalls News und Trends, die quasi synchron zu den Prospekten sind.